Weihnachtsausgabe von „Viertel Vor“

Das Jahr 2018 neigt sich so langsam dem Ende zu, nur noch wenigeTage – also der richtige Zeitpunkt für einen ersten kleinen Rückblick. Nach einem ungewöhnlich langen Sommer, was natürlich günstig war für unser Eierplätzchen-Montmartre, ging es fast nahtlos über in unser neues Winterquartier im Ferkulum und aus dem Eierplätzchen-Montmartre wurde die Veranstaltung „Viertel Vor“. Nach zwei „Warm-Ups“ folgten gleich zwei Eröffnungsfeiern, die erste von „Viertel Vor“ alleine am 15.11.2018 und die zweite am 02.12.2018 im Rahmen des großen Eröffnungswochenendes von „das Ohr“, in deren Raum wir alle zwei Wochen sonntags mit „Viertel Vor“ zu Gast sein dürfen. Am Sonntag, den 16.12.18 fand unser letztes „Viertel Vor“ für dieses Jahr statt. Tatsächlich sind uns einige Eierplätzchen-Stammbesucher in unser Winterquartier gefolgt und es sind auch schon ein paar Neue dazu gekommen. Einfach großartig. Der neue Raum ist sehr gut angenommen worden, kommen doch viele Anwohner, Nachbarn, Spaziergänger usw. nach einem Blick durchs Schaufenster spontan und interessiert zu uns herein. So soll es sein, so haben wir uns das gewünscht. Ein Raum, in dem jeder willkommen ist zum Austausch, zum Plaudern, zum Musizieren, oder um einfach nur still dabei zu sitzen, auf eine Tasse Kaffee oder um etwas Vorzutragen, wie z.B. die Dame, die am 15.11.2018 spontan zu uns herein kam und uns ein wunderschönes russisches Gedicht vorgetragen hat. So war auch letzten Sonntag wieder einiges los, die Spendendose gut gefüllt und  das Feedback der Besucher  sehr positiv: so gefällt den Besuchern die schöne Energie, die Stimmung und Atmosphäre im Raum im Gegensatz zum hektischen lauten Treiben draußen sehr gut. Herzlichen Dank an Alle, die diese schöne Energie und Stimmung mit kreieren. Wir haben uns überlegt im Rahmen von „Viertel Vor“ immer eine/n teilnehmende/n Künstler/in vorzustellen. Ich freue mich sehr, dass diese Aufgabe mir zugefallen ist und so habe ich letzten Sonntag als ersten Künster Volker Paffenholz vorstellen dürfen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Damit verabschieden wir uns in eine kurze Weihnachts/Silvestepause und freuen uns, Euch am 06.01.2019 zum ersten „Viertel Vor“ wieder begrüßen zu können. Dann wird auch der nächste Künstler oder auch Künstlerin von mir vorgestellt werden. In diesem Sinne gesegnete Weihnachten und nur das Beste für das Neue Jahr 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.