49. „Eierplätzchen-Montmartre“

Der 49. Eierplätzchen-Montmartre am gestrigen Sonntag war ein wahres Highlight. Die herbstliche Sonne wärmte noch recht ordentlich und froh war, wer einen Sonnenplatz ergattert hatte, denn es erschienen sage und schreibe nicht weniger als 11 Künstler. Als wollten alle nochmal dabei sein, weiß man doch nie, wie viele Sonntage das Wetter noch mitspielt. Wobei ich glaube ja immer noch fest daran, dass das Jubiläum noch diesen Oktober stattfindet. Ketan hatte seine Gitarre dabei, und jeder der konnte und wollte, durfte sie sich ausleihen und spielen, wovon 2 Künstler auch Gebrauch machten. Im Laufe des Nachmittags gesellte sich noch ein weiterer Musiker hinzu, der mit Gitarre und Gesang Künstler und Besucher gleichermaßen erfreute. Und Spaziergänger und Montmartre-Besucher waren an diesem zauberhaften Herbstnachmittag viele unterwegs, es war ein sehr gut besuchter Eierplätzchen-Montmarte. Und nicht zu vergessen: Reporter Klemens Surmann besichtigte den Eierplätzchen-Montmarte und interviewte die Künstler für einen Bericht im Wochenspiegel. Super! Jetzt heißt es Daumen drücken für nächsten Sonntag. Das wäre ein schönes Datum für den 50. Eierplätzchen-Montmartre, nicht zuletzt weil dann auch Ernte-Dank-Fest ist.
Angela Bungarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.